Über mich

Hallo, ich bin Bettina!

Freut mich, dass Du auf meinem Reiseblog gelandet bist. Ich habe ihn im Sommer 2009 ins Leben gerufen um meine Familie und Freunde an einer großen Reise nach Australien teilhaben zu lassen. Seitdem wird er auf allen meinen Reisen regelmäßig mit Berichten gefüttert. Im Sommer 2016 habe ich mich dazu entschlossen, ihn in ein schönes, neues Layout zu gießen und weiter auszubauen, da es mir einfach wahnsinnig viel Spaß macht über meine Reiseerlebnisse zu schreiben.

k-imgp5597

Die Liebe fürs Reisen wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Schon als Kind reiste ich mit meinen Eltern und unserem Wohnmobil jeden Sommer quer durch Europa. Griechenland, Türkei, Italien – Es gibt wahrscheinlich nicht mehr viele Campingplätze, die wir nicht besucht haben 😉

Meine erste große Reise alleine führte mich 2004 nach Neuseeland. In 4 Monaten als Au-Pair und Backpacker lernte ich dieses tolle Land intensiv kennen und lieben. Seitdem rangiert es auf Platz eins meiner Liste der meist geliebten Länder. Außerdem hatte ich Blut geleckt. Während und nach meinem BWL-Studium zog es mich immer wieder für längere Zeit als Backpacker ins Ausland. West-Kanada, Australien, die Cook Islands und wieder Neuseeland zählten zu meinen Zielen.

Ab 2010 arbeitete ich als Verlagsherstellerin bei einem Verlag in Stuttgart. Aber auch die begrenzten Urlaubstage konnten mich seitdem nicht davon abhalten, die Welt zu entdecken. Zwar veränderte sich meine Art zu reisen im Laufe der Zeit etwas – Backpacker-Schlafsäle sind Doppel- oder Einzelzimmern gewichen, der öffentliche Bus wurde durch Mietwagen ersetzt und ich drehte nicht mehr jeden Cent zweimal um, sondern gönnte mir auch hier und da mal etwas Luxus – doch der Grundgedanke, fremde Länder intensiv kennenzulernen und Abenteuer zu erleben ist geblieben.

Seit Anfang 2018 befinde ich mich in Elternzeit. Und was kann man in dieser schönen, freien Zeit am besten machen? Natürlich reisen! Wir nutzen unsere gemeinsame Elternzeit, um 5 Monate in Neuseeland zu verbringen.

k-imgp5729

Wenn ich gerade nicht als Globusbummler unterwegs bin, bin ich ziemlich unternehmungslustig. Sport steht ganz oben auf meiner Aktivitätenliste. Am liebsten spiele ich Fußball in meiner Vereinsmannschaft, gehe Klettern, Bouldern oder Wandern, Bogenschießen oder mache ausgedehnte Radtouren. Und im Moment nimmt natürlich meine Tochter einen Großteil meiner Zeit in Anspruch. Ich bin ein absoluter Genussmensch. Ein Sonnenuntergang bei einem Gläschen Wein im Liegestuhl, ein leckeres selbstgekochtes Menü, ein warmer Sommertag am See, draußen die Natur erleben, der Duft meiner selbstgezogenen Frangipani – das ist für mich Lebensfreue pur.

Worum geht es bei Globusbummler?

Mein Reiseblog richtet sich an alle, die genauso gerne die Welt entdecken und das Leben genießen, wie ich. Meine Art zu reisen bedeutet

  • reisen abseits des Massentourismus – individuell und unabhängig aber trotzdem komfortabel
  • die Natur, fremde Länder und Kulturen hautnah kennen lernen
  • in kleinen, heimeligen Unterkünften mit Anspruch zu übernachten – oder im Wohnmobil
  • die ruhige Seite des Reisen zu genießen und der Partyszene aus dem Weg zu gehen

In meinem Reiseratgeber gebe ich spezielle Tipps für die Reiseplanung, die auf meinen eigenen Erfahrungen basieren. Ich kann sie besten Gewissens weitergeben, denn ich empfehle nur, was ich auch selbst ausprobiert und für gut befunden habe.

Viel Spaß beim Mitreisen!
Viele Grüße
Bettina